Seiten

Mittwoch, 12. März 2014

Märzenbecherwiesen im Polenztal

höchstberühmtes Naturdenkmal.
 
Ich hab natürlich wieder ewig von nix gewusst - aber nun bin ich auch angefixt!
 
Es ist einfach wunderwunderschön!

IMG_7508  
 
photo
 
photo
 
Wer auch hin möchte: Hier gibt es eigentlich alle Infos.  Inklusive Links zu Parkplatzinfos, einer Karte, und aktuellen Berichten zu den Blütenteppichen (die wir in der Fülle am 08.03.2014 noch etwas vermissten).

IMG_7522

IMG_7523

Am Parkplatz an der Bockmühle gab es den Flyer inklusive Karte in der kleinen Parkgebühr dazu. Er hat uns auf der Wanderung gute Dienste geleistet - wir fanden die 45 Minuten Rundwanderung etwas wenig und haben uns für die etwas längere Strecke (Wendischau Runde) entschieden. Fantastisch, aber eher bedingt Kinderwagen geeignet :o)

IMG_7529

Wir sind bekennende Manduca-Fans - aber die Aussicht, die Verpflegungs- und Babykram-Rucksäcke nicht schleppen zu müssen hat uns zum Wagen tendieren lassen)

IMG_7538

IMG_7540

Wenn man auch früh da ist, entkommt man auch dem Touristenansturm ;o)

IMG_7541

IMG_7548

Ich überlege ernsthaft das zur Familientradition werden zu lassen: Die erste Wanderung des Jahres geht durch das Polenztal zur Märzenbecherblüte!


 
 
Und als I-Tüpfelchen haben wir nach langer langer Zeit mal wieder einen Travelbug gefunden :o)
 
photo
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen