Seiten

Dienstag, 18. März 2014

T-Shirt Recycling die Erste: Baby-Halstücher

Eines meiner dringenden To Dos war das Schrankfach mit den zu recycelnden Sachen zu räumen. Ein paar Sachen mussten nach genauerer Prüfung doch gehen, eine Bluse ist jetzt ein Kleid (Bilder gibt's später), und viele viele T-Shirts, die irgendwelche kleinen Macken hatten, haben jetzt ein neues Leben :o)


photo
Dringend gebraucht wurden hier nämlich Halstücher. Die Miffy sabbert, es ist eine wahre Freude....
Also hab ich mir schnell ein Schnittmuster gemalt, nach dem ersten Probetuch optimiert und dann gings fröhlich an die Maschine. Reine Fleißarbeit. Pro T-Shirt habe ich 4 Teile schneiden können, pro Spaghettiträgertop 2 (komisch, oder?). Dann hübsch rechts auf rechts genäht und verstürzt - wenden, absteppen, Klett dran - fertig.

Ich habe versucht halbwegs passable Fotos hinzubekommen - die Miffy war aber höchst verzückt ob der Drappierung der Spucktücher - und hat mir mein Ensemble immer wieder zerfetzt :o)

Also - DAS hier ist die schöne Version.


photo


photo

photo


photo

14 - in Worten: Vierzehn! Stück.

Wieder Platz im Schrank, nicht für teures Geld neue gekauft (seien wir mal ehrlich - letztendlich spuckt sie eh nur drauf), ein gutes Gefühl wieder was verwertet zu haben.





PS: Will jemand mein Schnittmuster? Dann jag ich es mal durch den Scanner :o)

Und weil heute Dienstag ist, geht's zum Upcycling-Dienstag #94 und zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    ich wünschte, auf die glorreiche Idee wäre ich "damals" auch gekommen, Deine Spucktücher sind Klasse!
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  2. Die sind toll geworden! Könntest Du mir dein Schnittmuster schicken? Wir haben hier nämlich bald auch wieder ein Sabberkind, da könnte ich die gut gebrauchen :-)
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Die sind aber klasse geworden! Und dazu noch aus alten Sachen - prima! Ich muss auch noch eine Ladung nähen.
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Für mich als Oma ein sehr gut nachvollziehbares Upcycling.
    Inzwischen bin ich von Sabberlätzchen zu Mützen und Unterhemden übergegangen ;-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee! Kannst du mur bitte auch das Schnittmuster schicken? Bitte -Danke, Julia

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee! Kannst du mur bitte auch das Schnittmuster schicken? Bitte -Danke, Julia

    AntwortenLöschen